Was tun in Anagni

Anagni wird auch die „Stadt der Päpste“ oder „ Stadt der Kirchen“ genannt und ist ein suggestiver Zielort, der eine Reise lohnenswert macht. Der mittelalterliche Stadtteil, die zahlreichen Kirchen und historische Paläste offenbaren eine einmalige Kulisse, die vor allem von Liebhabern der Kunst und Geschichte geschätzt werden. Planen Sie sich genügend Zeit, denn Anagni hat viel zu bieten. Nachfolgend einige Sehenswürdigkeiten, die absolut auf die Liste müssen!

ANAGNI: UNBEDINGT ZU SEHEN

Man tut es sich schwer beim Zusammenstellen der vielen Sehenswürdigkeiten von Anagni daher haben wir für Sie die besten ausgesucht, die Sie nicht unterlassen sollten.

Porta Cerere: Dieses Stadttor führt in den nördlichen Teil von Anagni und in seinem Mauerwerk sind auch die Verse von Dante aus seinem Meisterwerk „Göttliche Komödie“ eingemeißelt, welch vom Attentat an den Papst erzählen (Ohrfeige von Anagni).

Basilica di Santa Maria : Sie gilt als die Sixtinische Kapelle aus dem Mittelalter. In ihrem Innern die Krypta San Magno; die Schönste und Bedeutendste in Europa.

Palazzo di Bonifiacio VIII : Der berühmte Palast, der vom Attentat an den Papst erzählt; auch als Ohrfeige von Anagni bekannt.

Villamagna: Etwas außerhalb von Anagni liegt dieses einmalige archäologische Gelände, im Herzen der Valle del Sacco. Es ist 17 Hektaren groß und darin wurden ein Weinkeller sowie das Quartier ausgegraben.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Folgen Sie uns auf Social Media
Lesen Sie unseren News Blog
Alle News
Verfügbarkeit anfordern
Anreisedatum
Abreisedatum
N. Gäste 2 Erw. - 0 Kinder
N. Zimmer
zimmer 1
N. Erwachsene
N. Kinder
zimmer 2
N. Erwachsene
N. Kinder
zimmer 3
N. Erwachsene
N. Kinder
zimmer 4
N. Erwachsene
N. Kinder